GOOD-FOOD-HELD DER WOCHE: Anna Pearson

Anna pearson.png
Screen Shot 2018-05-04 at 19.26.05.png

Jede Woche stellen wir euch einen unserer Rezeptentwickler vor. Diesmal sind wir im Gespräch mit Anna Pearson - Kochbuchautorin von „Zu Tisch“ und Gründerin des Blogs „Anna’s Finest“. Wir freuen uns mächtig über die konsumbewussten Rezepte der studierten Designerin, die bestens zu unserer App passen. 

1. Anna, was bedeutet „Good Food" für dich in 3 Wörtern?
Beim Einkaufen, Kochen und Rezepte entwickeln gilt für mich der Slow-Food-Grundsatz «gut, sauber und fair».

2. Was Sind deine Einkaufskriterien?
Ich lege Wert auf hochwertige Produkte, die mit Respekt gegenüber Natur, Mensch und Tier hergestellt werden. Wenn möglich stammen sie von Bio-Kleinproduzenten aus der Region.

3. Wenn du einen Blick in deinen Kühlschrank wirfst: Was findest du dort und was würdest du damit spontan kochen? 
Da findet sich gerade ein sehr reifer, etwas intensiv riechender Ziegenkäse. Ich werde ihn auf ebenfalls nicht mehr ganz frisches Brot streichen, etwas Honig darüberträufeln, ein paar Rosmarinnadeln und Pinienkerne darauf streuen, im Ofen überbacken und mit einem Salat zum Mittag essen.

4. Du bist bekannt dafür, dich gegen Lebensmittelverschwendung einzusetzen. Was hilft, um das Bewusstsein anderer dafür zu schärfen?
Als Köchin kann ich zeigen, wie man Produkte, die nicht mehr ganz frisch sind, zu etwas Gutem verarbeitet. Alleine aus altem Brot kann man so viele leckere Gerichte zubereiten, zum Beispiel Bread&Butter-Pudding!

5. Was schätzen die Gäste besonders, die an deine Tafelrunde «Wellenberg 5» kommen?
Ich glaube, ihnen gefällt der persönlichere Rahmen, den man so in einem Restaurant nicht findet. Dass ich etwas zu den verwendeten Produkten erzähle, – dass sie mit fremden Menschen am gleichen Tisch sitzen und ins Gespräch kommen, – und dass es keine Karte gibt, aus der sie bestellen müssen, sondern sie einfach das bekommen, was es gibt!

 

Um mehr über Anna Pearson zu erfahren, besuche einfach „Anna’s Finest" Website  – und nicht vergessen: Rezepte von Anna Pearson findest du auch bei MyFoodways. Unsere App ist ab sofort im App Store erhältlich - einfach gratis herunterladen!

 

 

Laura Robinson